Das Wetter für Nordrhein Westfalen und die Wettervorhersagen

In der Nacht verbreitet Frost. Gebietsweise leichter Regen oder etwas Schnee, Glätte.

In der Nacht zum Montag im Norden und Nordosten meist stark bewölkt und etwas Regen oder leichter Schneefall mit entsprechender Glätte. Im äußersten Süden und Südwesten Auflockerungen oder klar und weitgehend niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen +1 im Norden und -3 Grad in der Südhälfte. Im Bergland bis -6 Grad. Schwacher Wind aus Nordwest bis West.

Am Montag meist stark bewölkt, vereinzelt etwas Regen möglich, oft aber auch niederschlagsfrei. Im Bergland östlich des Rheins bis zum Mittag örtlich auch leichter Schneefall mit entsprechender Glätte möglich. Auflockerungen am Vormittag bevorzugt im Südwesten, im Tagesverlauf vermehrt im Nordosten. Höchsttemperatur 4 bis 8 Grad. Meist schwacher Wind aus nordwestlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag wechselnd bis stark bewölkt. Von Nordwesten leichte Niederschläge, meist als Regen, im Bergland auch als Schnee. In der Eifel meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte in tiefen Lagen zwischen +2 und 0 Grad, im Bergland meist zwischen 0 und -4 Grad. Im Bergland Glätte durch geringfügigen Schneefall oder Schneematsch, teils auch durch gefrierende Nässe.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis