Das Wetter für Niedersachsen und die Wettervorhersagen

Zunächst verbreitet stürmische Böen oder Sturmböen, auf den Inseln vereinzelt schwere Sturmböen, abends nachlassend, im Harz in der Nacht zum Samstag örtlich geringe GlätteHeute Nachmittag wechselnd bis stark bewölkt, zeitweise etwas Regen oder einzelne Schauer, von Nordwesten her Auflockerungen und meist niederschlagsfrei. Teils sehr mild bei 8 bis 11, auf den Höhen des Harzes 5 Grad. Frischer, an der See starker und in Böen stürmischer Wind aus West bis Nordwest, später etwas abnehmend. In der Nacht zum Samstag meist viele Wolken und gelegentlich etwas Regen, im Oberharz meist Schnee. Tiefstwerte im Wendland und Oberharz um 1, sonst um 3 Grad. Weitere Windabnahme und Drehung auf Nord.

Am Samstag im Norden überwiegend freundlicher Mix aus Sonne und Wolken, dabei niederschlagsfrei. Im Süden überwiegend wolkig und etwas Schnee oder Schneeregen, in höheren Lagen Schnee. Mild bei Höchstwerten um 6 Grad, im Harz um 3. Schwachwindig.

In der Nacht zum Sonntag meist gering bewölkt oder klar, später im Westen Bewölkungszunahme und einsetzender Regen, anfangs auch Schnee oder Schneeregen. Tiefstwerte von West nach Ost +4 bis -3 Grad, vereinzelt Glättegefahr. Schwacher bis mäßiger, an der See zunehmend starker und in Böen stürmischer Wind aus südlichen Richtungen, an der Küste später nordwest- bis norddrehend.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis