Das Wetter für Deutschland und die Wettervorhersagen

In der Nacht frostig, gebietsweise glatt. Am Freitag im Süden trüb mit Schneefall, sonst teils aufgelockert, an der Nordsee einzelne Gewitter.

In der Nacht zum Freitag unterschiedlich bewölkt, in der Mitte noch etwas Schnee oder Schneeregen, aber nachlassend. An der Nordsee vereinzelt Regenschauer. Sonst zunächst weitgehend niederschlagsfrei. Ausgangs der Nacht im Südwesten von der Schweiz aufkommende leichte Schneefälle. Vor allem über der Mitte gebietsweise dichter Nebel. Bei Temperaturminima zwischen 0 und -6 Grad verbreitet Glättegefahr. 
Am Freitag im Süden stark bewölkt und im Südwesten sowie im Alpenvorland etwas Schnee. Im Nordwesten wechselnd wolkig mit Schauern, an der Nordsee auch einzelnen Gewittern. Sonst wolkig mit einigen sonnigen Momenten und überwiegend trocken. Höchstwerte 0 bis 4 Grad, im höheren Bergland Dauerfrost. Meist schwacher Wind, in der Nordhälfte aus Südwest, in der Südhälfte aus Nordost. In der Nacht zum Samstag im Süden und Südosten stärker bewölkt und gebietsweise etwas Schnee. Im Norden wechselnd bewölkt und vor allem über der Nordsee und an der Grenze zu Dänemark noch einzelne Schauern. Sonst teils gering bewölkt, teils neblig oder hochnebelartig bedeckt, aber weitestgehend trocken. Tiefstwerte zwischen -1 und -7 Grad, an der See milder. Glättegefahr!


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis